Insight Technology – Toleranz Endlochdurchmesser

Definition der Fertigungstoleranz

Im engeren Sinn ist Toleranz die Abweichung einer Größe vom Normzustand oder Normmaß, die die Funktion eines Systems gerade noch nicht gefährdet.

Ref: Wikipedia Deutschland

Toleranzen gibt es überall. Sie gelten für alles was hergestellt wird, egal ob es dabei um eine einfache Schraube, Mobiltelefon oder Raumfahrzeug geht.

Selbst unser europäisches Stromnetz hat eine Toleranz von +/- 6%.

Wenn Sie ein neues Produkt entwickeln, geschieht das unter Berücksichtigung bestimmter Abmessungen, die als Nominalmaß bezeichnet werden.

Diese Abmessungen unterliegen bestimmter Toleranzen, da dies fertigungstechnisch und aus Kostengründen nicht anders realisierbar ist.

Dabei gilt die Regel, je kleiner die Toleranz desto größer die Herstellkosten.

Für die industrielle Leiterplattenproduktion gibt es internationale Standards für Toleranzen. Wir produzieren alle unsere Leiterplatten gemäß der IPC-A-600 Abnahmekriterien für Leiterplatten -Version F – Klasse II (Industrieprodukte).

Nutzen Sie die Eurocircuits Plattform gemeinsam mit Eurocircuits TV, hier haben wir eine Reihe informativer Anleitungen erstellt, die diese Herstellungstoleranzen erläutern.

Unser erster Leitfaden ist:

Endlochdurchmesser Toleranzen

Folgende Faktoren beeinflussen die Toleranz:

  • Typ der Bohrung – durchkontaktiert, nicht durchkontaktiert oder Via.
  • Nomineller Durchmesser bzw. verfügbarer Werkzeugdurchmesser.
  • Werkzeug-Toleranz.
  • Werkzeugabnutzung.
  • Lochwandreinigung (Desmear).
  • Galvanisierungsprozess und Kupferverteilung.
  • Endoberfläche der Leiterplatte.

Weitere Info und unser Video dazu, wie und warum diese Faktoren den Endlochdurchmesser beeinflussen finden Sie hier:

 

 

 

 

eC-reflow-mate v4 Sonderaktion

eC-reflow-mate v4 Promotion

Stellen Sie sich vor Sie sind zeitlich unter Druck und bestücken eine Leiterplatte, die dann nicht funktioniert – Sie haben das Problem erkannt und könnten mit kleinen manuellen Änderungen der Schaltung mit Hilfe der Ersatzleiterplatte die Funktionstüchtigkeit beweisen.

Das eigentliche Problem aber ist die Bauteile selbst aufzulöten. Man könnte die Leiterplatten zum Bestücken außer Haus geben, dass jedoch kostet wertvolle Zeit und deswegen möchten Sie es gerne selbst machen.

Eurocircuits ist sich diesem Problem bewusst und hat eine Reihe erschwinglicher Werkzeuge zur Prototypenbestückung entwickelt und auf den Markt gebracht. Die Maschinen geben Ihnen die Flexibilität, welche zu diesem kritischen Zeitpunkt des Entwicklungsprozesses benötigt wird.

Die Auswahl des eC-equipment erlaubt Ihnen eine qualitativ hochwertige Bestückung und die elektrische Funktionsprüfung bestückter Leiterplatten mit unserem eC-test-mate.

Für unseren Bestseller, den eC-Reflow-Mate-Ofen, haben wir eine Sonderaktion gestartet.

Der eC-reflow-mate bietet eine gleichmäßige Temperaturverteilung auf der gesamten Leiterplatte unter totaler Benutzerkontrolle während des gesamten Lötprozesses.

Mit der eC-reflow-pilot-Software kann der Anwender eine unbegrenzte Anzahl von Temperatur- und Zeitprofilen definieren und speichern sowie den genauen Prozess für jede Leiterplatte überwachen.

Separate Sensoren können verwendet werden, um das Temperaturprofil auf der tatsächlichen Leiterplatte zu messen und anzuzeigen.

Dies ist eine hervorragende Lösung zur internen Bestückung.

Bestellen Sie den eC-reflow-mate gemeinsam mit einem anderen Gerät aus unserem eC-equipment Sortiment und erhalten Sie 10% Rabatt auf die Bestellung. Wir gewähren den Rabatt auf alle Off the shelf Produkte (Wir haben ein großes Angebot an Zubehör and Verbrauchsmaterialien die gemeinsam mit dem eC-reflow-mate bestellt werden.

Nachfolgend das gesamte Sortiment unseres eC-equipment. Für weitere Infos klicken Sie einfach auf die Links.

Diese Angebot gilt bis 31-07-2019.

Lesen Sie hier was unsere Kunden zum eC-equipment berichten.

Eurocircuits präsentiert – PCB Prototypen 3+3 Service

 

Eurocircuits präsentiert – PCB Prototypen 3+3 Service

Eurocircuits ist sich bewusst, dass eine frühzeitige Markteinführung für Entwickler von entscheidender Bedeutung ist, um das Potential ihrer Produkte voll auszuschöpfen.

Seit Anfang des Jahres 2019 haben wir in neue Software, Produktionsprozesse und Maschinen investiert um die Durchlaufzeiten in der Leiterplattenproduktion und Leiterplattenbestückung zu reduzieren.

Wir sind sehr erfreut den neuen Service vorstellen zu können

PCB Prototypen 3+3 Service

schnell & bequem

Ihre Leiterplattenprototypen werden in 3 Tagen hergestellt und auch in 3 Tagen bestückt, damit Sie den Zeitpunkt der Markteinführung nicht verpassen.

Die Reduzierung unserer Standardlieferzeit von 12 Arbeitstage auf 6 Arbeitstage……….bedeutet 50% schneller!

Lassen Sie Ihre Prototypen fertigen und bestücken

In Europe by Eurocircuits

………………..Warum warten!!………………..

 

 

 

 

Wählen Sie die richtige Oberfläche für Ihre Leiterplatte

 

Um die Kupferpads auf einer Leiterplatte vor Oxidation und Verunreinigung zu schützen und um ihre Lötbarkeit zu verbessern, müssen sie mit einer Oberflächenbeschichtung geschützt werden die den EU-Richtlinien RoHS & RoHS2 (Restriction of Hazardous Substances) entsprechen.

Aber welches ist die richtige Oberfläche für Ihre Leiterplatten?

Entsprechend dieser Richtlinie bietet Eurocircuits folgende bleifreie Oberflächenveredelungen an:

  • Heißluftverzinnung (HAL oder HASL).
  • Chemisch Ni / Au (Chemisch Nickel / Gold – ENIG).
  • Chemisches Ag (chemisch Silber).
  • Galvanisch Ni / Au (Hartgold) für Steckverbindungen.
  • Karbon (chemisch C) für Schaltkontakte.

Alle Oberflächen haben Ihre Vor- und Nachteile. Ziel ist es, die Oberfläche auszuwählen die am besten zur Funktion und Anwendung der Leiterplatte passt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Beitrag zur Auswahl der richtigen Oberfläche für Ihr Design.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim bleifreien Löten ist, dass höhere Löttemperaturen erforderlich sind, die sich direkt auf die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit Ihrer Leiterplatte auswirken.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Beitrag über Wie oft kann man eine Leiterplatte Eurocircuits auf bleifreie Löttemperaturen erhitzen.

 

Ihr Eurocircuits Team.

 

 

Newsletter – Rückblick auf 2018

 

2018 – was für ein Jahr!

2018 war für Eurocircuits erneut ein erfolgreiches Jahr mit dem gleichen kontinuierlichen Wachstum der letzten zwei Jahrzehnte.

Der konsolidierte Umsatz für 2018 betrug 26,5 Millionen Euro. Darin enthalten sind unsere Umsätze aus Leiterplattenfertigung, Bestückung, Prototyp-Equipment und Verbrauchsmaterialien.

Wir haben einige Herausforderungen, wie die DSGVO und Lieferengpässe elektronischer Bauteile gemeistert.

Die strenge Art und Weise wie wir die DSGVO umgesetzt haben, hat möglicherweise dazu geführt, dass einige Ihrer Kollegen unsere News & Information-Feeds nicht mehr erhalten. Wenn dies der Fall sein sollte, laden wir sie gerne ein, das Problem zu lösen, Opt-in hier.

Unser stetiges Wachstum hilft uns dabei, in neue Produkte und Dienstleistungen sowie Prozesse und Maschinen zu investieren um auf dem neusten Stand der Leiterplattentechnologie zu bleiben.

Es werden auch in Zukunft weitere Werkzeuge von uns entwickelt, damit Sie Ihre Entwicklungen pünktlich und im Rahmen des Budgets auf den Markt bringen.

In 2018 haben wir ca. 1,5 Millionen Euro in Fertigungstechnologien investiert und planen diese Investitionen in 2019 zu verdoppeln.

Für das Jahr 2019 erwarten wir eine makroökonomische Herausforderung, auf die wir gut vorbereitet sind.

Wir werden uns auch in 2019 auf den Prototypenmarkt für bestückte und unbestückte Leiterplatten konzentrieren. Unser Ziel dabei ist es, die Anforderungen an den schnell wachsende Bestückungsservice zu meistern.

Unsere Software-Tools werden auch in Zukunft weitere Funktionen erhalten, um Ihnen die Möglichkeit zu geben Daten für die Produktion “Auf Anhieb richtig” zu generieren.

Und vieles mehr…………..schauen Sie selbst und klicken hier.

 

Wir freuen uns auf ein fantastisches 2019

 

 

 

DI steigert die Qualität von Leiterplatten und SMD-Bestückung

 

Nachdem Direct Imaging (DI) von Kupferlagen bereits erfolgreich eingeführt wurde, können wir die gleiche Technologie nun auch für die Lötstoppmaske anwenden. Dabei werden für das SMD-Löten neue Toleranzen definiert.

Direct Imaging ist der größte technologische Fortschritt für die Herstellung von Leiterplatten der letzten zehn Jahre.

Seit wir das Ledia Direct Imaging-System (DI) für die Belichtung von Lötstopplack bei Eurocircuits eingeführt haben, arbeiten wir intensiv daran, die optimalen Klassifizierungswerte zu finden.

Als Ergebnis können wir jetzt verbesserte Klassifizierungswerte für Lötstoppmasken anbieten und die erforderlichen Mindestabstände für DI-kompatible Lötstoppmasken wie folgt reduzieren:

MAR nach 0.030mm…von 0.060mm
MSM nach 0.070mm…von 0.100mm
MOC nach 0.060mm…von 0.100mm

Aufgrund der genaueren Ausrichtung ist es möglich, eine Lötstoppmaske zwischen den Pads von Bauteilen mit feinem Abstand zu ermöglichen, was zur Vermeidung von Lötbrücken beiträgt.

 

 


DI Lötstopplack Herkömmlicher Lötstopplack

Kleinere Lötstopplack-Öffnungen bieten Designern einen weiteren großen Vorteil: Da die Öffnungen Rkleiner sind, gibt es mehr Platz für das Routen von Leiterbahnen. Somit ist das Risiko, dass Leiterbahnen von Lötstopplack frei gelegt werden geringer.

DI von Lötstopplack ermöglicht uns als Hersteller eine viel größere Flexibilität. So können wir zum Beispiel innerhalb weniger Minuten von einem Auftrag zum nächsten wechseln, da keine Filme wie bei herkömmlichen Systemen erforderlichen sind.

Unsere Lieferanten fordern einen deutlich höheren Preis für den DI-Lötstopplack. Wir bei Eurocircuits sehen große Vorteile, sowohl für die Herstellung als auch für unsere Kunden und möchten daher von einer Preiserhöhung Abstand nehmen.

Somit entsteht aus unserer Sicht eine Win-Win Situation für beide Parteien.

Verfügbare Farben für DI-Belichtung sind Grün, Rot, Schwarz und Blau.

Weitere Informationen finden Sie in unseren – Design Leitlinien – Lötstopplack..

 


 

Embedded World 2019

Schauen Sie sich an, was wir in 2019 für Sie bereithalten.

Prototypen- und Kleinserienbestückung.

Online Datenverifizierung noch vor der Bestellung.

Garantierte Produzierbarkeit und Analyse durch Abgleich von Layout-, BOM und CPL Daten. Eine klare grafische Darstellung im PCBA Visualizer zeigt jegliche gefundenen Fehler und Abweichungen auf.

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier, oder Nutzen Sie hierfür Ihren persönlichen

E-Code – B402078 Gutschein

den Sie unter www.embedded-world.de/ Gutschein einlösen können.

Ihr EurocircuitsTeam

 

 

EAGLE Seminar Workflow vom Schaltplan zur fertig bestückten USB Soundkarte (Leiterplatte)

EAGLE Seminar Workflow vom Schaltplan zur fertig bestückten USB Soundkarte (Leiterplatte)

EAGLE Seminar Workflow vom Schaltplan zur fertig bestückten USB Soundkarte (Leiterplatte)

Unter Anleitung von Prof. Dr. Ing. Francesco Volpe und Uwe Dörr von der Eurocircuits GmbH bieten wir ein 2-tägiges EAGLE Seminar an. In diesem Seminar werden vom Schaltplan bis zur fertig bestückten USB Soundkarte alle Themen behandelt.

Es werden Schaltpläne über mehrere Seiten hinweg gezeichnet und eigene Bibliotheken und Bauteile erstellt. Anschließend erfolgt der Übergang vom Schaltplan zu einer Leiterplatte, die dann entflechtet / layoutet wird. Auch Spezialkenntnisse zum Layouten von HF-Schaltungen wie Leitungswellenwiderstand und EMV-gerechtes Design werden vermittelt. Zum Schluss werden weitere Tipps und Tricks rund um EAGLE gegeben.

Es ist ein Hands-On-Seminar. Zur Vertiefung des Stoffes werden Sie mit EAGLE Übungen an Ihrem eigenen Notebook durchführen. Sie sind dabei nicht an eine bestimmte Version gebunden, jedoch gilt hier je aktueller desto besser.

Vorkenntnisse:

Grundkenntnis der Elektronik wären hilfreich, sind aber nicht zwingend notwendig.

Inhalte des Seminars:

Schaltplan zeichnen (Bauteile, Netzklassen, Busse, ERC, mehrere Schaltplanseiten, Materialliste) Layout erstellen (Konsistenz Schaltplan/Layout, Masse-Flächen, Gerber-Files, Herstellungsverfahren, Leitungswellenwiderstand, Bestellung von Leiterplatten)

Bibliotheken (EAGLE-Bibliotheken, eigene Bibliothek erstellen, eigene Bauteile definieren) Tipps und Tricks (Backup von Projekten, praktische Tipps etc.). Ebenso erhält jeder Teilnehmer die Möglichkeit die erstellte Leiterplatte zu bestücken. Dazu gehört eine Einführung in den Lötpastendruck sowie Reflow-Löten für Prototypen.

Datum: 12.03. und 13.03.2019

Preis: 1099,00€ (inkl. MwSt.)

Im Preis sind jeweils Material, Seminarunterlagen, Mittagessen sowie Dokumentation und Aushändigung eines Teilnahmezertifikats inbegriffen.

Link zur Anmeldung

Ablauf:

Tag 1

  • 9.00 – 9.15 Uhr Begrüßung
  • 9.15 – 10.45 Uhr EAGLE Grundlagen
  • 10.45 – 11.00 Uhr Pause
  • 11.00 – 12.30 Uhr praktische Übungen, Bibliothek Schaltplan, Layout
  • 12.30 – 13.30 Uhr Mittagpause
  • 13.30 – 15.00 Uhr Erklärung Herstellung von Leiterplatten
  • 15.00 – 15.15 Uhr Kaffeepause
  • 15.15 – 16.45 Uhr praktische Übungen

Tag 2

  • 8.45 – 10.15 Uhr Bibliotheken
  • 10.15 – 10.30 Uhr Pause
  • 10.30 – 11.00 Uhr EAGLE abschließende Fragen
  • 11.00 – 12.00 Uhr Datenprüfung (MRC)
  • 12.00 – 13.00 Uhr Mittagpause
  • 13.00 – 16.30 Uhr Bestückung der Platinen (inkl. Pause)

Der Referent:

Prof. Dr.-Ing. Francesco P. Volpe  Autodesk Expert Elite

Studium der Elektrotechnik an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend Promotion an der Universität Kassel über Laserradarsysteme. Tätigkeit als Research Fellow an der Universität in Melbourne, Australien, im Bereich Photonik. Manager für Systemdefinition in der Industrieelektronik bei einem Süddeutschen Großkonzern. Vertretungsprofessur an der Universität Kassel, Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik. Professor für Mikrocomputertechnik und Digitaltechnik an der Hochschule Aschaffenburg seit März 1999. Autor von fünf Büchern und mehr als 50 Fachartikeln.

Informationen falls Sie ein Hotel benötigen.

http://www.hotel-wilder-mann.de

http://www.city-hotel-ab.de

https://www.hotelbb.de/

Anfahrt und Lageplan:

https://www.h-ab.de/ueber-die-hochschule/kontakt-anfahrt/lage-der-hochschule/

Labor ist im Gebäude 26 Raum 109 (1. Etage). Aufzug vorhanden.

Adresse:

Hochschule Aschaffenburg
Würzburger Straße 45
63743 Aschaffenburg

Eurocircuits wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Eurocircuits wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr. Wir freuen uns auf eine erneute Zusammenarbeit mit Ihnen in 2019!

Ihr Eurocircuits Team