Hier ein Überblick unserer Veranstaltugen, Messen und Workshops.

Embedded World 2019

Schauen Sie sich an, was wir in 2019 für Sie bereithalten.

Prototypen- und Kleinserienbestückung.

Online Datenverifizierung noch vor der Bestellung.

Garantierte Produzierbarkeit und Analyse durch Abgleich von Layout-, BOM und CPL Daten. Eine klare grafische Darstellung im PCBA Visualizer zeigt jegliche gefundenen Fehler und Abweichungen auf.

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier, oder Nutzen Sie hierfür Ihren persönlichen

E-Code – B402078 Gutschein

den Sie unter www.embedded-world.de/ Gutschein einlösen können.

Ihr EurocircuitsTeam

 

 

Treffen Sie das Eurocircuits-Team auf der Electronica 2018 in München!

Treffen Sie das Eurocircuits-Team auf der Electronica 2018 in München!

die Electronica 2018 als größte Elektronikmesse weltweit, findet vom 13-16 November in München statt.

Eurocircuits präsentiert die neuesten Entwicklungen bei den Online eC Smart Tools zur Online-Verifikation von Produktionsdaten für Leiterplattenfertigung und Bestückung. Besuchen Sie uns in Halle C3 am Stand 400 und erfahren Sie mehr über unsere einzigartigen Werkzeuge zur Daten-Visualisierung.

Verfolgen Sie unsere Live Demos zum Thema: “Auf Anhieb richtig für die Bestückung” – mit sofortiger Online Preisberechnung.

Sehen Sie unser kurzes Video wie Entwickler Leiterplatten oder Baugruppen “Auf Anhieb richtig” erhalten.

Registrieren Sie sich bei Ihrem Besuch in Halle C3 Stand 400 mit Ihrer E-Mail-Adresse. Sie erhalten dann einen Gutschein über 50 € für Ihre nächste Bestellung bei Eurocircuits.

Sollten Sie weitere Fragen zu diesen oder anderen Themen haben, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren. Nutzen Sie auch unseren Online-Chat!

Folgen Sie uns in den sozialen Medien, um immer auf dem Laufenden zu sein!

           

News & Information

Seit vielen Jahren bietet Eurocircuits Ihnen wichtige Neuigkeiten und Informationen. Hier ein Überblick:

  Eurocircuits Unternehmens-Nachrichten. Dieser Abschnitt enthält Aktualisierungen und Informationen über die Eurocircuits Gruppe. Als geschätzter Partner erhalten Sie Updates und Neuigkeiten zu unseren Unternehmensaktivitäten, Team News und Geschäftsentwicklungen etc

  Events & Workshops. Hier ein Überblick unserer Veranstaltungen, Messen und Workshops.

  Tipps & Tricks. Die Wertschöpfung in der Elektronik beginnt mit einem Design und die anschliessende Digitalisierung. Diese Kategorie befasst sich mit sämtlichen die Entwicklung betreffenden Problemen und Herausforderungen, sowie deren Einfluss auf die Bestückung.

  Bestückungs-Technologie Eurocircuits Ziel ist es die Elektronik-Entwickler über Bestückungstechnologien und -prozesse zu informieren. Obwohl dies meist mit der Leiterplatten-Herstellung beginnt, deckt dieser Bereich ebenso die Bestückung, elektrisch Testen und Gehäuse und verwandtes ab…

  Smarte Online-Werkzeuge, Services & Produkte Sämtliche Kunden von Eurocircuits haben über Ihren Kunden-Account Zugriff auf intelligente Online Werkzeuge und -Services. Diese Kategorie deckt Bedienungsanleitungen, Neuigkeiten und neue Features und Werkzeuge etc. ab. Wir möchten Ihnen damit helfen Ihr Wissen zu optimieren, um diese Werkzeuge, die Bestückung und Produkte die wir anbieten zu verwenden.

  Kundenanwendungen & Studentenprojekte Eurocircuits ermutigt die Kunden aktiv ihre Erfahrungen mit anderen Kunden zu teilen. Zusätzlich unterstützen wir zahlreiche studentische Projekte und inspirieren diese über ihre Abenteuer und die Technologie zu schreiben, welche sie entwickelt haben.

  eCvelo. Abgesehen davon das Eurocircuits ein Unternehmen zur Herstellung von Elektronik ist, haben wir auch ein Herz für saubere Mobilität. Im Ergebnis haben wir Trikes und Quads mit Fahrgastzelle entwickelt. Bleiben Sie informiert indem Sie diese Kategorie abonnieren.

Eurocircuits TV
Eurocircuits TV ist Eurocircuits’ Medienkanal zur Verbreitung von Nachrichten und VLOGs aus Elektronik und Welt der Elektronikfertigung.

EAGLE Seminar Workflow vom Schaltplan zur fertig bestückten USB Soundkarte (Leiterplatte)

PCB Services | eC Solutions

EAGLE Seminar Workflow vom Schaltplan zur fertig bestückten USB Soundkarte (Leiterplatte)

Unter Anleitung von Prof. Dr. Ing. Francesco Volpe und Uwe Dörr von der Eurocircuits GmbH bieten wir ein 2-tägiges EAGLE Seminar an. In diesem Seminar werden vom Schaltplan bis zur fertig bestückten USB Soundkarte alle Themen behandelt.

Es werden Schaltpläne über mehrere Seiten hinweg gezeichnet und eigene Bibliotheken und Bauteile erstellt. Anschließend erfolgt der Übergang vom Schaltplan zu einer Leiterplatte, die dann entflechtet / layoutet wird. Auch Spezialkenntnisse zum Layouten von HF-Schaltungen wie Leitungswellenwiderstand und EMV-gerechtes Design werden vermittelt.
Zum Schluss werden weitere Tipps und Tricks rund um EAGLE gegeben.

Es ist ein Hands-On-Seminar.
Zur Vertiefung des Stoffes werden Sie mit der Light-Version von EAGLE Übungen an Ihrem eigenen Notebook durchführen, oder Sie bringen Ihre EAGLE-Version mit.

Vorkenntnisse:

Grundkenntnis der Elektronik wären hilfreich, sind aber nicht zwingend notwendig.

Inhalte des Seminars:

Schaltplan zeichnen (Bauteile, Netzklassen, Busse, ERC, mehrere Schaltplanseiten, Materialliste)
Layout erstellen (Konsistenz Schaltplan/Layout, Masse-Flächen, Gerber-Files, Herstellungsverfahren, Leitungswellenwiderstand, Bestellung von Leiterplatten)

Bibliotheken (EAGLE-Bibliotheken, eigene Bibliothek erstellen, eigene Bauteile definieren)
Tipps und Tricks (Backup von Projekten, praktische Tipps etc.). Ebenso erhält jeder Teilnehmer die Möglichkeit die erstellte Leiterplatte zu bestücken. Dazu gehört eine Einführung in den Lötpastendruck sowie Reflow-Löten für Prototypen.

Datum: 18.09. und 19.09.2018

Preis: 950,00€ (inkl. MwSt.)

Im Preis sind jeweils Material, Seminarunterlagen, Mittagessen sowie Dokumentation und Aushändigung eines Teilnahmezertifikats inbegriffen.

Link zur Anmeldung

Ablauf:

Tag 1

  • 9.00 – 9.15 Uhr Begrüßung
  • 9.15 – 10.45 Uhr EAGLE Grundlagen
  • 10.45 – 11.00 Uhr Pause
  • 11.00 – 12.30 Uhr praktische Übungen, Bibliothek Schaltplan, Layout
  • 12.30 – 13.30 Uhr Mittagpause
  • 13.30 – 15.00 Uhr Erklärung Herstellung von Leiterplatten
  • 15.00 – 15.15 Uhr Kaffeepause
  • 15.15 – 16.45 Uhr praktische Übungen

Tag 2

  • 8.45 – 10.15 Uhr Bibliotheken
  • 10.15 – 10.30 Uhr Pause
  • 10.30 – 11.00 Uhr EAGLE abschließende Fragen
  • 11.00 – 12.00 Uhr Datenprüfung (MRC)
  • 12.00 – 13.00 Uhr Mittagpause
  • 13.00 – 16.30 Uhr Bestückung der Platinen (inkl. Pause)

Der Referent:

Prof. Dr.-Ing. Francesco P. Volpe
Hochschule Aschaffenburg, Elektro- und Informationstechnik

Studium der Elektrotechnik an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend Promotion an der Universität Kassel über Laserradarsysteme. Tätigkeit als Research Fellow an der Universität in Melbourne, Australien, im Bereich Photonik. Manager für Systemdefinition in der Industrieelektronik bei einem Süddeutschen Großkonzern. Vertretungsprofessur an der Universität Kassel, Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik. Professor für Mikrocomputertechnik und Digitaltechnik an der Hochschule Aschaffenburg seit März 1999. Autor von fünf Büchern und mehr als 50 Fachartikeln.

Informationen falls Sie ein Hotel benötigen.

http://www.hotel-wilder-mann.de

http://www.city-hotel-ab.de

Low Budget:

https://www.hotelbb.de/

Anfahrt und Lageplan:

https://www.h-ab.de/ueber-die-hochschule/kontakt-anfahrt/lage-der-hochschule/

Labor ist im Gebäude 26 Raum 109 (1. Etage). Aufzug vorhanden.

Workshop Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg

Zusammen mit CadSoft hat die Firma Eurocircuits wieder einmal einen Workshop an einer Universität abgehalten. Diesmal waren wir an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg.

Die Teilnehmer kamen von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik z.T. aus dem Bereich Elektrische Energietechnik.

An der Uni gibt es derzeit 14″000 Studierende. In den letzten Jahren hat sich ein entscheidender Wandel in der universitären Forschung von der angewandten zur innovativen Grundlagenforschung vollzogen. Es gibt 9 Fakultäten, darunter die Fakultäten für Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik, Mathe, Naturwissenschaften.

Zunächst wurde von Uwe Dörr die Herstellung eines 4-Lagen Multilayers anhand von Anschauungsmaterial erläutert.

Danach gab Richard Hammerl von CadSoft eine Einführung in die Grundlagen des Layout Programms EAGLE. Insbesondere wurde auf die einzelnen Module Bauteilbibliothek, Schaltplan und Layout, sowie auf aufkommende Fragen der Teilnehmer eingegangen.

Äußerst positiv zu erwähnen ist die große Teilnehmerzahl (20), obwohl der Workshop am Freitag bis 16.30 Uhr andauerte. Für das das als Präsent überreichte „Kaiser Otto Bräu“ bedanken wir uns recht herzlich – wir haben es uns am Wochenende gut schmecken lassen.

Workshop und Sponsoring an der Hochschule München

Zusammen mit der Firma CadSoft und unserem Freund Richard Hammerl haben wir wieder einmal einen Workshop an der Hochschule München für das municHMotorsport Team durchführen dürfen.

Die Teamleiterin für das Electrical Systems Combustion (ESC) und Informatik Studentin Semah Senkaya hat dafür die Organisation übernommen und uns allen damit einen Tag voller positiver Eindrücke beschert.

Frau Senkaya: „Innerhalb des ESC Teams wird die Elektronik und die Sensorik an dem
Verbrenner geplant, gefertigt und getestet. Dazu gehört vor allem der Kabelbaum. Dieser wurde mit Hilfe von Eagle in Form eines Schaltplans dargestellt und anhand diesem gefertigt. Desweiteren haben wir ein Energy Management System. Auch hier wurde mit Hilfe von Eagle Schaltplan und Layout entwickelt und dank Eurocircuits umgesetzt. Besonders hilfreich war es für uns, als wir beim testen der Platine einen Fehler entdeckt hatten, diesen sehr schnell ausbessern mussten und innerhalb von DREI TAGEN einen neue Platine von Eurocircuits bekommen haben. Vielen Dank nochmal!!! Jeder Tag, jede Stunde zählt bei uns! Das EMS dient zur Schaltung der elektrischen Verbraucher. Unser Dashboard ist eine weitere Baugruppe. Auch hier wird mit Eagle geplant und mit Eurocircuits umgesetzt. Das wichtigste an unserem Dashboard ist die Gangerkennung und der Schaltblitz, sowie die Warn-LEDs bzgl Batterietiefenentladung. Dieses Jahr zeigen wir auch die Wasser- und Öltemperatur am Dashboard an.“

Neue Workshops: FPGA für Einsteiger und Tipps & Tricks für schnelle Signale

FPGA für Einsteiger und High Speed Routing Workshop

Vom 28. bis 29. April fand in Augsburg der erste FPGA Workshop für Anfänger statt. Das Ziel des zweitägigen, gemeinsam von Eurocircuits und embedded Projects ausgerichteten, Workshops war die Vermittlung eines grundlegenden Denkansatzes für VHDL und dessen Implementierung. Zur Veranschaulichung wurden mögliche Probleme und Fallstricke erläutert. Weitere Themen waren unter anderem:

  • Aufbau und Funktionsweise von FPGAs
  • Abgrenzung zu Mikrocontrollern
  • Wann und wofür verwendet man FPGAs
  • Übersicht verfügbare FPGAs und fertige Entwicklungsboards/Module

Weitere Infos zum Kursinhalt, den wir im Oktober wieder anbieten möchten, finden Sie hier:

http://www.eurocircuits.de/fpga-fur-einsteiger

Ein weiterer Workshop fand dann am 06.05. statt. Inhalt:

Tipps & Tricks Routing Layout für schnelle Signale (DDR2/3, USB, LVDS & Co.)

Unter Verwendung des Layout Programm EAGLE wurden Tipps und Tricks für das Routen schneller Signale vermittelt. Unter anderem wurde neben der Auswahl eines geeigneten Multilayer-Aufbaus auch die Bedeutung der Impedanzkontrolle und Signallaufzeiten besprochen. Es wurde nicht nur die Verwendung kommerzieller Tools besprochen, die oft mit recht hohen Investitionskosten zu Buche schlagen, sondern auch gezeigt, wie man mit Eagle und kostenlosen bzw. OpenSource-Tools gute Ergebnisse erzielen kann.

Für beide Workshops konnten wir Benedikt Heinz gewinnen der sein Studium in Augsburg als Dipl. Inf. absolviert hat. Weitere Kenntnisse sind:

  • Firmware- / Elektronik-Entwicklung seit >14 Jahren Mikrocontroller (AVR, 8051, PIC, ARM)
  • seit ca. 8 Jahren FPGAs (Xilinx)
  • nach Studium Arbeit bei Fraunhofer Institut in Garching Themenbereich: Embedded Systems Security, Seitenkanal-Angriff
  • seit Anfang des Jahres selbständig im Bereich Digitaldesign HW-/SW-Entwicklung
  • zuletzt stärkerer Fokus auf hi-speed Boards (DDR2 RAM, HDMI, SATA, PCI Express)
  • derzeit Entwicklung von open-source tools für hi-speed Designs

Neue Eurocircuits Produkte und Services wurden auf der Electronica 2014 präsentiert.

Neue Eurocircuits Produkte und Services wurden auf der Electronica 2014 präsentiert.

Die Electronica 2014 (vom 11 – 14 November in München) war für Eurocircuits die bisher erfolgreichste Messe. Unser Team am Stand war von Anfang bis Ende der Messe damit beschäftigt mehr als 700 existierenden Kunden und potentiellenKundenunsere Produkte undServices vorzustellen.

eC-equipment

Das Interesse an den Messeneuheiten war so groß, dass wir uns über die ersten Bestellungen bereits auf dem Stand freuen konnten:

  • eC-pre-heater für schnelleres und zuverlässigeres Hand- und Entlöten.
  • eC-test-mate – unser preisgekröntes, adapterloses Test-System für bestückte Leiterplatten.

Beide Geräte wurden auf Grund großer Nachfrage unserer Kunden entwickelt, die nach zuverlässigen und gleichzeitig bezahlbaren Lösungen bei der Bestückung und Inbetriebnahme suchen.

eC-pre-heater

Der eC-pre-heater wurde entwickelt um das Aufheizen beim manuellen Löten und Entlöten zu beschleunigen, damit der thermische Stress auf der Leiterplatte reduziert wird. Dies ist besonders effektiv beim Löten kritischer Bauteile auf Leiterplatten mit einer hohen Wärmeaufnahme.

Der eC-pre-heater bietet eine vollständige Kontrolle über den gesamten Vorheizprozess.

  • Legen Sie die Leiterplatten auf die bevorzugte Höhe oder direkt auf das Glas.
  • Befestigen Sie den externen Sensor auf der Leiterplatte, um die Temperaturen auf der Ober- und Unterseite zu Messen und eine optimale Kontrolle des Prozesses zu erreichen.
  • Wählen Sie welcher Sensor die Steuerung übernimmt.
  • Wählen Sie, ob nur die vordere Heizung oder beide Heizungen benutzt werden.
  • Wählen Sie auf dem Tastenfeld die passende Temperatur für Leiterplatte und Bauteile.
  • Sobald die eingestellte Temperatur erreicht ist, können Sie mit dem Löt- bzw. Entlötprozess beginnen.

Die niedrige Bauhöhe, mit dem ergonomischem Design und isoliertem Gehäuse machen den eC-pre-heater zu einem komfortablen, bequemen und sicher zu bedienendem Gerät.

Der eC-pre-heater wird von Eurocircuits entwickelt und hergestellt und steht Ihnen zur Bestellungbereit.

Sehen Sie den eC-pre-heater hierin Aktion.

eC-test-mate

Der eC-test-mate bietet eine kostengünstige Lösung zum elektrischen Test von Prototypen und Kleinserien bestückter Leiterplattenohne Zeitverlust und Investitionen in Testadapter. Für viele Projekte ist der Zeit-/Kosten-Faktor für Testadapter so groß, dass eine komplett programmierte Funktionsprüfung nicht möglich ist. Mit

eC-test-mate stellt sich die Frage nach E-Test Ja oder Nein nicht mehr.

eC-test-mate beinhaltet eine Docking Station und 3 ergonomische Test-Köpfe. Jeder Test-Kopf verfügt über 21 Test-Pins für einen bestimmten Umfang an Testmöglichkeiten: Test-Kopf T1 für allgemeine Anwendungen; T2 für Kommunikations-Schnittstellen und T3 bietet bei Bedarf zusätzliche Messfunktionen für unterschiedliche Anwendungen. In Kombination bietet eC-test-mate umfassende Funktionstests für Kleinserien bestückter Leiterplatten.

eC-test-mate einfach zu bedienen.

  1. Integrieren Sie die Footprints in Ihr Design. Bei geringem vorhandenem Platz, kann der Footprint auf einen später zu entfernenden Coupon außerhalb des Layouts platziert werden.
  2. Schreiben Sie das Testprogramm mit Hilfe der eC-my-test Software. Einfache Befehle und strukturierte Menus gestalten die Programmierung und Fehlersuche einfach.
  3. Kontaktieren Sie den Test-Kopf auf der Leiterplatte und starten Sie den Test.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, bieten wir optional ein Starter Kit an. Dieses beinhaltet eine bestückte Leiterplatte mit dem dazu passendem Test-Skript.

Für die kompletten Informationen, Bedienungsanleitung und Footprints für EAGLE und Altium klicken Sie bitte hier.

Zum eC-test-mate Film hier.

PCB services

Das Hauptaugenmerk der Electronica 2014 war auf unsere PCB pooling Services gerichtet. Viele Besucher die unsere Dienstleistungen zum ersten Mal gesehen haben reagierten mit Begeisterung auf die Bandbreite der Werkzeuge auf unserer Webseite um die Daten zum aktuellen Auftrag zu überprüfen.

Die Erweiterung unserer Service und Werkzeuge sind Teil der laufenden Strategie um Elektronik-Entwicklern die Möglichkeit zu geben ihre Produkte zeitnah und im Kostenrahmen auf den Markt zu bringen.

Werkzeuge:

  • Smart menus – PCB Konfigurator. Die Besucher schätzten unsere Daten-Validierungs-Werkzeuge(Design for Manufacturability),die in unserem Kalkulator integriert sind. Sie besitzen die Fähigkeit Design Rule Checks (DRC) an Gerber Daten durchzuführen die potentielle Fertigungsprobleme direkt auf dem Bildschirm anzuzeigen, um Lieferverzögerungen vorzubeugen. Ein typisches Szenario welches bei einigen Entwicklern einen Alarm auslöst:Wenn Leiterplatten in 150µ Technologie entwickelt werden und mit 70µ Kupferdicke kombiniert werden, damit stärkere Ströme fließen können. Um ein gutes und sicheres Endprodukt herstellen zu können bedarf es bei 70µ Kupferdicke jedoch einer Mindest-Leiterbahnbreite und -Abstand von 0.200/0.250 mm. Mit derÜberprüfng in unserem Kalkulator kann der Entwickler in einem sehr frühen Entwicklungsstadium sein Layout prüfen und somit unnötigen Re-Designs vorbeugen. Sehen Sie unseren Blog OptimalerAblauf für die Leiterplatten-Entwicklung.

  • Markierungs Editor. Entwickler begrüßen die Möglichkeit Bestellnummern, Logos, QR-Codes oder andere Chargen-Informationen an der exakt gewünschten Position auf der Leiterplatte zu platzieren.
  • PCB PIXture. Mit diesem neuen Software-Produkt kann der Entwickler eine Grafik oder ein Gold-Logo definiert durch den Lötstopplack aufbringen lassen. Das grosse Interesse der Entwickler auf der Messe bestärkt unsere Wahrnehmung, dass die Elektronik eine starke Tendenz zur Individualisierung aufweist. PCB pixture bietet dem Entwickler die Möglichkeit seine Produkte vom Wettbewerb abzugrenzen und bedeutungsvolle Botschaften zu überbringen.
  • Panel Editor. In anderen Fällen ist es notwendig, dass Entwickler spezielle Liefer-Nutzen benötigen die optimal auf den Bestücker abgestimmt sind, egal ob im Haus oder extern. Der Panel Editor erlaubt dies ohne das viel Zeit in eine Nutzenzeichnung investiert werden muss.

Services:

Als Reaktion auf die Wünsche unserer Kunden haben wir durch folgende Optionen unsere pooling Service erweitert. Diese beinhalten:

  • 4-Lagen FR4 mit 1mm Dicke im STANDARD pool
  • Blauer und Weiser Lötstopplack als Standard Optionen im STANDARD und BINDI pool
  • eC-stencil nun auch mit 100µm Dicke
  • BINDI pool: Maximale Bestellfläche für doppelseitige Leiterplatten erweitert auf 50 m2 und für 4Lagen auf 25 m2.
  • Mask PIXture verfügbar in BINDI pool
7 motivierte Kollegen des Eurocircuits Team präsentierten ihre neuen Service und Produkte einer großen Anzahl an hochkarätigen Besucher auf einem gut besuchten Messestand

MOVIE: Electronica 2014 – ein Eindruck

Dieser Film gibt einen 1 1/2 minütigen Eindruck der Begeisterung der diesjährigen Electronica wieder. Wir hoffen Sie auch vom 8.-11. November 2016 wieder begrüßen zu dürfen.

Sehen Sie den Film im Vollbildmodus durch betätigen des rechten Symbol in der Navigationsleiste und passen Sie die Auflösung in den Einstellungen an .

Wenn Sie noch Fragen haben, klicken Sie auf die Chat-Box auf der rechten Seite des Bildschirms und Chaten mit einem unserer Experten.

Electronica 2014 – Eurocircuits Leiterplatten Produkte und Service erzielten hohes Interesse bei Besuchern

Electronica 2014 – Eurocircuits Leiterplatten Produkte und Service erzielten hohes Interesse bei Besuchern

Die diesjährige Electronica hatte ihren 50. Jahrestag als eine der weltweit größten Elektronik Ausstellungen. Über 73.000 Besucher aus mehr als 80 Ländern wurden von 2.737 Ausstellern aus 50 Ländern begrüßt. In der Mitte all dieser in Halle A5 auf dem Stand 502 stellte Eurocircuits aus. Sehen Sie dazu unser Video weiter unten.

7 motivierte Kollegen des Eurocircuits Team präsentierten ihre neuen Service und Produkte einer großen Anzahl an hochkarätigen Besucher auf einem gut besuchten Messestand.

Vorführung des neuen eC-test-mate.

Während der 4 Messetage, begrüßte unser Team über 700 neue und bestehende Kunden. Unsere Produkte und Service wurden überaus positiv angenommen. Kunden berichteten von ihrer hohen Wertschätzung für unseren Service und Support. Die Resonanz stimmt uns zuversichtlich, dass unsere aktuelle Strategie stimmt: den Elektronik-Entwickler Werkzeuge und Service zu bieten, um ihre Produkte zeit- und kostengerecht auf den Markt einzuführen.

Einer der Höhepunkte unsere Live Demos war die Aufwertung unserer Leiterplatten Services mit einem regelbasierten Expertensystem,welches es den Entwicklern ermöglicht, ihren optimalen Leiterplattenentwicklungs-Prozess zu erzielen.

Sehen Sie mehr was wir während der Messe demonstriert und erklärt haben in unserem speziellen Blog.

Außerdem möchten wir einige Momente der Messe in dem folgenden Kurzfilm präsentieren.

MOVIE: Electronica 2014 – an impression

Dieser Film gibt einen 1 1/2 minütigen Eindruck der Begeisterung der diesjährigen Electronica wieder. Wir hoffen Sie auch vom 8.-11. November 2016 wieder begrüßen zu dürfen.

Sehen Sie den Film im Vollbildmodus durch betätigen des rechten Symbol in der Navigationsleiste und passen Sie die Auflösung in den Einstellungen an .

Wenn Sie noch Fragen haben, klicken Sie auf die Chat-Box auf der rechten Seite des Bildschirms und Chaten mit einem unserer Experten.