Eurocircuits und Konflikt-Mineralien

Eurocircuits und Konflikt-Mineralien

Was sind Konflikt-Mineralien?

Konflikt?

Konflikt Mineralien sind Mineralien, die aus Regionen mit bewaffneten Konflikten und Missachtung von Menschenrechten stammen. Dies gilt besonders für die Ost-Provinzen der Demokratischen Republik Kongo.

Diese Mineralien werden durch Mittelsmänner von Nachbarländern gehandelt, so dass zu den Ländern aus denen Konflikt-Mineralien stammen können, ebenso Angola, Burundi, die Zentralafrikanische Republik, Republik Kongo, Ruanda, Sudan, Tansania, Uganda und Sambia gehören.

Mineralien?

Zu den hauptsächlich geförderten Mineralien gehören Zinnerz, Wolframite, Coltan und Gold, welches im Ost-Kongo gefördert wird. Uns betrifft Zinnerz als Basis des Zinns und Gold, da wir diese Materialien in unserem Produktionsprozess verwenden.

Händler?

Basierend auf diesen Informationen können wir eine Erklärung für Konflikt-Materialien ausstellen.Die von uns verwendeten Zulieferer für diese Metalle haben uns bestätigt das unser Material nicht aus Konflikt-Regionen stammt.

Ergänzende Dokumente:

Eurocircuits Konflikt-Material Erklärung

Felder Konflikt-Material Erklärung (Lieferant für HAL-Zinn)

Bestätitigung von Safina (Goldlieferant)

Bestätigung von Ampere (Zinn-Lieferant für Galvanik)

Eurocircuits und Konflikt-Mineralien

Was sind Konflikt-Mineralien?

Gold

Konflikt?

Konflikt Mineralien sind Mineralien, die aus Regionen mit bewaffneten Konflikten und Missachtung von Menschenrechten stammen. Dies gilt besonders für die Ost-Provinzen der Demokratischen Republik Kongo.

Rückschau auf 12 Monate kostenlose SMD und EAGLE workshops

Rückschau auf 12 Monate kostenlose SMD und EAGLE workshops

Insgesamt 16 dieser stets ausgebuchten “Hands on” Workshops wurden seit einem Jahr in ganz Deutschland und Belgien abgehalten. Mit Richard Hammerl für EAGLE und Ben Verwaest als Kapazität im Bereich Löttechnik, referieren jeweils ausgesuchte Experten der angebotenen Schwerpunktthemen. Angereichert mit Hersteller-Informationen zur richtigen Datenaufbereitung, über die Multilayer-Produktion bis hin zur effektiven Nutzung des Online-Datenchecks, erhalten Layouter und Elektronik-Entwickler ein interessantes Gesamtpaket.

Das offene Konzept lässt neben den Profi-Tipps genügend Raum, um auf individuelle Fragen einzugehen und Problemlösungen zu erarbeiten. Auch bei der Wahl des Veranstaltungsortes ist man bei Eurocircuits flexibel. Interessierte mit passenden Räumlichkeiten und Infrastruktur können die Experten zu einem Workshop einladen.

Gleichermaßen erfreulich wie erstaunlich bewerten wir das große Interesse der häufig weit gereisten Teilnehmer – wohl auch weil die begehrten Workshops meist binnen weniger Stunden ausgebucht sind. So auch der nächste EAGLE Workshop am 6. Februar in Augsburg. Zudem erwägt Eurocircuits das Angebot von kostenpflichtigen, vertiefenden Workshops.

Neben den veranstaltungsabhängigen Bekanntmachungen zu den kostenlosen Workshops, werden alle bei www.eurocircuits.com registrierten Kunden rechtzeitig über bevorstehende Termine informiert. Einen Überblick zu den vergangenen Workshops bietet der regelmäßig aktualisierte Blog.