Zur Entfernung des freiliegenden Kupfers benutzt man eine stark alkalische Lösung auf Ammoniakbasis. Diesen Prozeß nennt man auch Ätzen. Eine sorgfältige Überwachung stellt sicher das die Leiterbahnbreiten exakt dem Design entsprechen. Leiterplatten-Entwickler sollten beachten das die dickere Kupferfolien größere Abstände zwischen den Leiterbahenen erfordern. Der Bediener überwacht das sämtliches unerwünschtes Kupfer weggeätzt wurde…

Next we strip off the blue photoresist which protected the copper image.  So now we have the exact pattern required.  The operator checks that all the photo-resist has been removed. You can see that Eurocircuits put several different designs on one production panel.  That way we can make small numbers of PCBs cost-effectively.

 

 

Zurück zum Überblick – Herstellung einer Leiterplatte – Leiterplattenproduktion Schritt für Schritt

Vor zum Schritt 05 – Registrierungsstanze und automatische optische Inspektion (AOI)