ec-placer
eC-placer – Kamera basiertes manuelles pick & place System

 

eC-placer ist ein Kamera basiertes manuelles pick & place System, welches speziell zur Protoypen- und Kleinserienbestückung entwickelt wurde.
eC-placer beschleunigt die Bauteilplatzierung und in Kombination mit dem bereits vorhandenem eC-equipment ergibt dies eine Zeiteinsparung und Kosteneinsparung gegenüber der Fremdfertigung.
Eine solide Konstruktion gewährleistet dabei die Präzision, Wiederholgenauigkeit und lange Lebensdauer. Die Maschine kann schnell eingerichtet werden und besitzt 23 einstellbare Feeder für Bauteil-Sticks und Bauteil-Tapes. Die Produktivität wird erhöht und die Ermüdung des Bedieners verringert um Prototypen schneller und effizienter zu Bestücken. Zwei spezielle Platzierungs Modi erhöhen die Geschwindigkeit und Genauigkeit. Der Reihenmodus bietet eine schnelle Lösung für Bauteile in Reihe zu platzieren. Der Copy&Paste Modus verwendet die Lötpastenschablone um BGAs, FPGAs und ähnliche Bauteile exakt zu platzieren die optisch nur schwierig zu positionieren sind.

 

eC-placer bestellen

 

eC-placer Spezifikationen

  1. ESD-geschützter X – Y Tisch mit eC-registrations kompatiblen Aufnahmebohrungen im 10 mm Raster.
  2. Stabile Ausführung für präzise Bedienung, hohe Reproduzierbarkeit und lange Lebensdauer.
  3. Präzise Mechanik mit X,Y und Z Achse und Vakuumkopf mit Bauteilrotation.
  4. Mit Magnet blockierbare X, Y-Achse.
  5. Ergonomische Bedienung mit stabiler Armauflage und HD-Kamera für maximale Produktivität.
  6. Rechts- und Linkshandbedienung. Linkshandbedienung ist ein Spiegelbild der Rechtshandbedienung. Der Wechsel ist einfach und kann in 3-4 Minuten erledigt werden.
  7. Vakuumkopf mit Schnellwechseldüsen und Gummisaugköpfe für größere Bauteile und ICs. Im Lieferumfang enthalten sind 4 Düsen und 3 Gummisaugköpfe.
  8. Integrierte Vakuumpumpe.
  9. Zwei Fußpedale. Ein Fußpedal für die Vakuumpumpe und ein Fußpedal für X- und Y-Achsenblockierung.
  10. Hochauflösende USB-Kamera mit Parallaxenkompensation für unterschiedliche Höhenzwischen Bauteilfeeder und Leiterplatte.
  11. Leistungsstarkes LED Licht zur Beleuchtung und Fadenkreuzjustierung.
  1. Zur exakten Bauteilaufnahme und Bauteilplatzierung kann eine Kamera an jeden Windows-kompatiblen PC (nicht im Lieferumfang enthalten) angeschlossen werden.
  2. Feeders für Bauteil-Sticks und Bauteil-Tapes sind im Lieferumfang enthalten. Die Feeder sind für unterschiedliche Breiten (8 mm, 12 mm, 16 mm etc.) einstellbar. Der Arbeitstisch kann bis zu 23 8mm Breite Feeder aufnehmen.
  3. Kleinste Bauteilgröße 0402 (1 mm x 0.5 mm).
  4. Der Arbeitstisch ist ESD-geschützt, wenn dieser geerdet ist (Erdungspunkt ist enthalten). Bauteile können somit überall auf dem Arbeitstisch sicher abgelegt werden.
  5. Ein Erdungspunkt ist vorhanden, um anti-statische Armbänder mit der Erde der Maschine zu verbinden. Ein separat im eC-consumables Shop erhältliches eC-ESD-kit, beinhaltet ein Armband (eC-ESD-wrist-strap), ein Erdungskabel (eC-ESD-groundingcord) und einen Stecker (eC-ESD-plug).
  6. Maximale Leiterplattengröße auf dem Arbeitstisch ohne Feeder: 500 x 350 mm. Maximale Leiterplattengröße auf dem Arbeitstisch mit Feeder: 460 x 350 mm. Maximale Leiterplattengröße mit “copy-paste” Funktion: 350 x 250 mm.
  7. 10 eC-reistrations-konforme Leiterplattenstifte und 4 Schablonenstifte zur Registrierung sind im Lieferumfang enthalten.
  8. Leistungsaufnahme (ohne Computer): 90 – 264 V AC; 47 – 63 Hz; 24W. Standard Eurostecker inclusive 3-Pin UK-Netzstecker.
  9. Maschinen Gesamtabmessung: 670 x 580 x 200 mm
  10. Maschinen Gewicht: 11 kg
  11. Versandgewicht: 20 kg

 

eC-placer verfügt über 4 mit LED Schalter wählbare Funktionen

  • Kein LED leuchted = Freie uneingeschränkte Bewegung des Kopfes.
    Bauteile können mit dem Vakuumkopf aufgenommen werden und frei auf der Leiterplatte platziert werden.
  • Ein LED leuchted = Reihen Modus.
    Wird verwendet um eine Reihe von Bauteilen entlang der Y-Achse zu platzieren. Blockieren Sie die X-Achse um den Vakuumkopf nur entlang der Y-Achse zu bewegen. Positionieren Sie den Vakuumkopf auf ein Bauteil dieser Reihe. Mit dem Fußpedal blockieren Sie die X-Achse. Zur Bauteilaufnahme kann der Kopf freibewegt werden. Bewegen Sie den Kopf nun zurück bis zur X-Achsen Blockierung um entlang der Y-Achse die Bauteile zu platzieren.
  • Zwei LEDs leuchten = Copy&Paste Modus.
    Verwenden Sie dazu die eC-registrations-kompatible Schablone die bereits zum Lötpastenauftrag benutzt wurde für eine schnelle und genaue Bauteilplatzierung. Dies ist besonders gut geeignet für BGAs oder andere große Bauteile die sich über die Schablonenöffnungen selbst registrieren. Platzieren Sie die Schablone und die Leiterplatte unter Verwendung der eC-registrations-kompatiblen Aufnahmebohrungen in dem Arbeitstisch. Legen Sie die Bauteile manuell in die Schablone. Aktivieren Sie mit dem Fußpedal die Abstandsbegrenzung zwischen Schablone und Leiterplatte. Sie können nun das Bauteil aus der Schablone aufnehmen um es auf der Leiterplatte in der entsprechenden Position exakt zu platzieren.
  • Drei LEDs leuchten = Kopf über alle Achsen blockiert
    In beliebiger Position kann der Kopf für alle Achsen mit dem Fußpedal blockiert werden. Sie können Bauteile nun gefahrlos drehen oder auf- und ab bewegen ohne dabei den Kopf auf der X- oder Y-Achse zu verschieben.

 

 

Hinweis: Die vollständige Beschreibung zu unserem ec-registration-system. finden Sie auf: