Unsere Design-Leitlinien zeigen Ihnen best-practice Methoden zur Entwicklung Ihres Layouts. Sparen Sie Kosten und reduzieren Sie das Risiko von Produktionsfehlern durch ein robustes Design.

Das metrische und das imperiale System bestehen nebeneinander. Das “mil” ist 25,4 mal größer als das “?m”. Dimensionen der Elektronik verkleinern sich ständig. Zur Sicherung der höchstmöglichen Qualität, haben wir uns vor vielen Jahren entschlossen im Vertrieb ausschließlich im metrischen System zu arbeiten. Deswegen ist das metrische System die Basis aller in diesem Dokument und auf unserer Webseiten angegebenen Maßeinheiten. Sämtliche imperiale Maße sind lediglich zur Klarstellung und für das generelle Verständnis angegeben.

Da bei der weltweiten Leiterplattenindustrie kein allgemeiner Konsens über die verwendete Terminologie herrscht, erklären wir die von uns verwendeten Begriffe bei der ersten Verwendung, wenn sie uns unklar erscheinen.

Was Sie von diesem Dokument erwarten können:

– Datenformate, die von Eurocircuits für die Produktion Ihrer Prototypen und Kleinserien akzeptiert werden.
– Anforderungen an Ihre Entwicklungsdaten für eine reibungslose Produktion innerhalb Eurocircuits Spezifikationen.
– Leiterplatten Klassifikationstabelle für Leiterbild- und Bohrklasse. Diese Klassifikation hat einen entscheidenden Einfluss auf den Preis sowie die Produzierbarkeit Ihrer Prototypen und Kleinserien.
– Bohrrichtlinien (durchkontaktiert und nicht-durchkontaktiert)
– Design-Richtlinien für das Leiterbild
– Design-Richtlinien für mechanische Lagen (Kontur, Schlitze, etc.).
– Design-Richtlinien zur Erstellung der Lötstoppmaske, Bestückungsdruck, Karbonpads, Abziehlack, Durchsteigerfüller und Wärmeleitpaste.

…lesen Sie mehr (Englisch)…(PDF 1 Mb)