Carbon-Kontakte

Einleitung

Carbon-Kontakte oder Carbon-Elemente werden mit einer leitfähigen Carbon- bzw. Graphitschicht bedruckt und häufig als Tastaturkontakte, LCD-Kontakte usw. eingesetzt.

Daten für Carbon-Kontakte erstellen

Es ist wichtig, immer eindeutig anzugeben auf welcher Seite die Carbon-Schicht benötigt wird. Dies kann einseitig oder beidseitig sein.

In den Daten sollte immer eine Kontur enthalten sein.

Konturen werden am besten als schmale Linie dargestellt, z.B. 0.50mm (20mil) breit, wobei der Mittelpunkt der Linie die genaue Kontur darstellt.

Die Linie wird in den Produktionsdaten entfernt.

Wichtig

Bitte verwenden Sie eine eindeutige Lagenbezeichnung bzw. eine eindeutige Beschreibung des Lagenaufbau und beachten Sie unsere PCB Designrichtlinien Benötigte Datenformate und Mechanische Lagen.

Design Regeln

Karbon auf Kupfer Pads

Minimaler Abstand Carbon zu Carbon (A): 0.400mm (16mil)
Minimale Carbon Linienbreite: 0.300mm (12mil)
Minimale Carbon zu Kupfer-Überlappung (B): 0.200mm (8mil)
Minimal Überlappung Carbon zu Lötstopplack (C): 0.100mm (4mil)

Diese Regeln bedeuten, dass ein minimaler Abstand von 0.80mm (16mil) zwischen Kupfer-Elementen für Carbon-Kontakte notwendig ist

Beispiel für korrekt ausgelegte Kontaktflächen

Karbon-Kontakt 2 Karbon Kontakt 3 Karbon-Kontakt 4

ROT = Kupfer

GRÜN/HELLBLAU = Lötstopplack Öffnungen

DUNKELBLAU = Karbon

Lesen Sie auch unser technisches Datenblatt für Carbon-Paste.


Update Webseiten-Historie