Im Abschnitt Eigenschaften kann man den Lötstopplack, Kennzeichnungen, die Lötoberfläche und den elektrischen Test der fertigen Leiterplatte(n) festgelegen.

PCB-Config-PCB-Definition

Vollständige Analyse

Wenn Sie Daten mit vollständiger Analyse hochladen, werden die Standardwerte auf der Grundlage der in Ihren Daten definierten Ebenen ausgewählt.

Ein Beispiel: Wenn in Ihren Daten eine Ebene “Bestückungsdruck Top” identifiziert wird, wird dieser die Standardfarbe Weiß zugewiesen.

Alle Einstellungen können Sie entsprechend Ihren Anforderungen ändern.

Basisanalyse

Wenn Sie nur eine Basisanalyse Ihrer Daten durchführen, müssen diese Parameter bei Bedarf manuell aktualisiert werden.

Keine Daten

Wenn Sie keine Daten hochladen, müssen diese Parameter bei Bedarf manuell aktualisiert werden.

Sie können dazu auch den Pixture Editor nutzen, wenn Sie Daten hochgeladen haben. Dazu einfach auf das Schaltfeld Pixture Editor in der rechten oberen Ecke in diesem Abschnitt klicken.

PCB-Configurator-Pixture-Editor

Lötstopplack Top-Seite

Standardeinstellung – grün

Die gewünschte Farbe für den Lötstopplack für die Oberseite Ihrer Leiterplatte(n) können Sie im Dropdown-Menü unter Weitere Optionen festlegen.

Wenn Sie keinen Lötstopplack auf der Oberseite Ihrer Leiterplatte(n) benötigen, wählen Sie kein.

Achtung
  • Andere Farben als grün erhöhen den Preis für Ihre Leiterplatte(n).
  • Es ist möglich, unterschiedliche Lötstopplackfarben für die Ober- und Unterseite auszuwählen. Allerdings kann der Auftrag dann nicht im Pool gefertigt werden und das erhöht den Preis.
  • Es ist nicht möglich, für den Lötstopplack und den Bestückungsdruck die gleiche Farbe auszuwählen.

Siehe auch:

PCB Desigrichtlinien – Lötstopplack

Die Geschichte des Bestell-Poolings

Lötstopplack Bottom-Seite

Standardeinstellung – grün

Die gewünschte Farbe für den Lötstopplack für die Unterseite Ihrer Leiterplatte(n) können Sie im Dropdown-Menü unter Weitere Optionen festlegen.

Wenn Sie keinen Lötstopplack auf der Unterseite Ihrer Leiterplatte(n) benötigen, wählen Sie kein.

Achtung
  • Andere Farben als grün erhöhen den Preis für Ihre Leiterplatte(n).
  • Es ist möglich, unterschiedliche Lötstopplackfarben für die Ober- und Unterseite auszuwählen. Allerdings kann der Auftrag dann nicht im Pool gefertigt werden und das erhöht den Preis.
  • Es ist nicht möglich, für den Lötstopplack und Bestückungsdruck die gleiche Farbe auszuwählen.

Siehe auch:

PCB Designrichtlinien – Lötstopplack

Die Geschichte des Bestell-Pooling

Bestückungsdruck Top-Seite

Standardeinstellung – weiß

Die gewünschte Farbe für den Bestückungsdruck für die Oberseite Ihrer Leiterplatte(n) können Sie im Dropdown-Menü unter Weitere Optionen festlegen.

Wenn Sie keinen Bestückungsdruck auf der Oberseite Ihrer Leiterplatte(n) benötigen, wählen Sie kein.

Achtung
  • Andere Farben als weiß erhöhen den Preis für Ihre Leiterplatte(n).
  • Es ist möglich, unterschiedliche Farben für den Bestückungsdruck für die Ober- und Unterseite auszuwählen. Allerdings kann der Auftrag dann nicht im Pool gefertigt werden und das erhöht den Preis.
  • Es ist nicht möglich, für den Lötstopplack und Bestückungsdruck die gleiche Farbe auszuwählen.

Siehe auch:

PCB Designrichtlinien – Bestückungsdruck

Bestückungsdruck Bottom-Seite

Standardeinstellung – kein

Die gewünschte Farbe für den Bestückungsdruck für die Unterseite Ihrer Leiterplatte(n) können Sie im Dropdown-Menü unter Weitere Optionen festlegen.

Wenn Sie keinen Bestückungsdruck auf der Unterseite Ihrer Leiterplatte(n) benötigen, wählen Sie kein.

Achtung
  • Andere Farben als weiß erhöhen den Preis für Ihre Leiterplatte(n).
  • Es ist möglich, unterschiedliche Farben für den Bestückungsdruck für die Ober- und Unterseite auszuwählen. Allerdings kann der Auftrag dann nicht im Pool gefertigt werden und das erhöht den Preis.
  • Es ist nicht möglich, für den Lötstopplack und Bestückungsdruck die gleiche Farbe auszuwählen.

Siehe auch:

PCB Designrichtlinien – Bestückungsdruck

Lötoberfläche

Standardeinstellung – bleifrei ohne Vorgabe

Wählen Sie die gewünschte Lötoberfläche für Ihre Leiterplatte aus den verfügbaren Optionen oder im Dropdown-Menü unter Weitere Optionen.

Wenn Sie keine Lötoberfläche für Ihre Leiterplatte(n) brauchen, wählen Sie bitte ohne im Dropdown-Menü unter Weitere Optionen

Achtung
  • Wenn Sie keine Lötoberfläche auswählen, sind Ihre Leiterplatten anfällig für Oxidation und Verschmutzung. Das kann beim Löten zu Problemen führen.
  • Andere Lötoberflächen als bleifrei ohne Vorgabe erhöhen den Preis für Ihre Leiterplatte(n).
  • Die gewählte Lötoberfläche wird sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite der Leiterplatte aufgebracht.
  • Es ist nicht möglich, für die Oberseite und die Unterseite unterschiedliche Lötoberflächen auszuwählen.

Siehe auch:

Welche Lötoberfläche passt zum Design

Was bedeutet die Lötobefläche bleifrei ohne Vorgabe?

Elektrischer Test

Standardeinstellung – Ja für zwei Lagen und mehr – Nein für einseitige – Nicht verfügbar für 0-Lagen

Alle Leiterplatten mit 2 oder mehr Lagen werden automatisch auf Kurzschlüsse oder Unterbrechungen geprüft. Diese Option ist vordefiniert und kann nicht geändert werden.

Für einseitige Leiterplatten können Sie die Option Ja für den elektrischen Test wählen.

Bei 0-Lagen gibt es diese Option nicht, weil es keine zu prüfenden Kupferbahnen gibt.

Achtung
  • Die Auswahl elektrischer Test für einseitige Leiterplatten mit Ja, erhöht den Preis Ihrer Leiterplatte(n).

Siehe:

Elektrischer Test