Elbflorace Formula Student Team

Jugend forscht 2018

ETH Zürich – Scewo – treppensteigender Rollstuhl

Eine Gruppe von Studenten der ETH Zürich arbeitet an der Entwicklung des treppensteigenden Rollstuhls Scewo.

Der elektrische Rollstuhl kann für Menschen, die sich regelmäßig im Rollstuhl bewegen eine große Hilfe im Alltag sein. Somit können Gebäudeeingänge mit Schwellen, unebene Wege, steile Rampen oder Treppen mit Hilfe dieser Entwicklung in Zukunft gemeistert werden. Eurocircuits durfte mit seinem Sponsoring in Gestalt von Leiterplatten auch einen Beitrag leisten. Die notwendige Elektronik ist dabei in zwei Boards unterteilt:

Power-Board mit Stromsensor, Spannungsverteilung, div. Sicherungen, DC-DC-Konverter (von 48V auf 24V) sowie 4 LED-Treiberbausteinen, welche uns zukünftig auch das Dimmen der Lichter erlauben. Hier haben wir von Eurocircuits einen extra dicken Kupferfilm bestellt (95 µm) um die Leiterbahnen nicht allzu breit dimensionieren zu müssen und den Print kompakt zu halten.

Logic-Board mit allen nötigen Sensor- und Bus-Anschlüssen, Not-Aus-Abschaltung, sowie einigen Hilfschips wie PWM-Treiber, Speaker oder Logic-Level-Spannungswandlern. Ausserdem findet sich hier die Verbindung zu unserer Computation-Unit, einem Toradex Ixora Board (über das breite Flachbandkabel).

Die ETH Zürich ist für den CYBATHLON Wettkampf im Oktober somit bestens vorbereitet.

http://scewo.ch/

http://www.cybathlon.ethz.ch/die-disziplinen/Rollstuhl-Parcours.html

Wir wünschen dem Team viel Erfolg.