Eurocircuits Printed Circuits Blog

was uns bei Eurocircuits beschäftigt, Projekte an denen wir arbeiten, neue Ideen, Hintergrund-Informationen und eine Plattform auf der Sie mitmachen können, Ihre Meinungs sagen können und uns dahin lenken können, was wichtig für Sie als Entwickler ist.

Die Strategie von Eurocircuits - 20 Jahre Evolution
Post by  olaf on 17 Jan 2012  | Posted under Eurocircuits Strategie und Historie Aufrufe:: 5517

Die Strategie von Eurocircuits - 20 Jahre Evolution

20 Jahre Evolution - eine Grafik erklärt alles

20 Jahre Evolution

Die ersten 10 Jahre

Vom Start weg - als Europrint - waren wir im Markt für Prototypen und Kleinserien aktiv. Unser Ziel war den Kunden jeglichen Wunsch zu erfüllen: "Sie sagen was Sie wollen, wir machen es". Dies erfordert eine eher kostenintensive Organisation, die kaum Freiheit für Optimierungen im Geschäfts- oder Produktionsprozess bietet.

 

Der anhaltende Verfall der Leiterplattenpreise und die abnehemende Wertschätzung für eine Service "alten Stils", ging einher mit dem Verschwinden der Layout- und Leiterplattenspezialisten aus den Organisationen der Kunden. Mit dem Verschwinden der Spezialisierung fielen die Preise über Jahre ins Bodenlose. Zurück blieben hohe Service-Kosten für einen Preis, der die Margen auffraß und letztlich zu Verlusten und dem unabwendbaren Ende führte.

 

Die nächsten 10 Jahre

Im Bewusstsein des verheerenden Niedergangs des traditionellen Markts, suchten wir nach Wegen unsere Service-Kosten zu reduzieren. Auf Ebene der Produktion war die Lösung das Bestell-Pooling. Das Ziel ist den Produktionsnutzen wertvoller zu machen und die Kosten zu reduzieren. Anstatt einen Nutzen zu produzieren der einen Auftrag mit 5 kleinen Leiterplatten enthält und den Rest des Nutzen leer lässt, befüllen wir diesen mit gleichartigen Aufträgen. Der Wert steigt, die Kosten bleiben unverändert.

Die Voraussetzung sind viele kombinierbare Aufträge. Damit Pooling möglich ist, müssen diese Aufträge in eine definierte Standard-Technologie passen. Aus Marketingsicht erfordert dies zwei Dinge: Ein "Online-Werkzeug" mit Kalkulation und Bestellmöglichkeit, sowie einen derart attraktiven Preis, das der Kunde von seinen Sonderwünschen absieht.

Es hat funktioniert. Innerhalb von 5 Jahren war das traditionelle Geschäft gewandelt - oder verloren - aber der neu entstehende Markt war bereits größer als der alte.

Die Zukunft

In den letzten Jahren haben wir sehr viel investiert, um unsere Dienste auszuweiten. Das Ziel ist das umfassendste Pooling-Angebot in Europa. Es ist zwingend dem Wettbewerb voraus zu sein und zusätzliche Bequemlichkeit und Zusatznutzen um unsere Services herum anzubieten, ohne die Kosten zu erhöhen. Auf diese Weise können wir den Markt an uns binden und das Ergebnis ernten, weil die Kosten unter Kontrolle bleiben.

Die meisten dieser neu entstehenden Produkte und Services werden in den Bereich der Software- und Bestückungswerkzeuge fallen, die unseren Kunden helfen sein Design geradewegs zu Materialisieren.


Leave your comment

Comments (0)